Bolzplatztor aus Holz und Aluminium

Bolzplatztor aus Holz und Aluminium

Gestern habe ich mit meinem Sohn Benni einen kleinen Spaziergang gemacht. Nach einiger Zeit sind wir in einer nahegelegenen Siedlung gelandet. Da ich keine Ahnung hatte wo wir waren, sind wir einfach in einen kleinen Seitenweg gegangen. Plötzlich standen wir auf einen ziemlich gut versteckten Spielplatz.

Neben diversen Spielgeräten, befand sich auch ein schöner Bolzplatz dort. Darauf waren zwei Fußballtore, die aus Holz und Aluminiumstangen bestanden. Die Querstangen aus Aluminium sorgen für ein sehr stabiles Tor. Die Pfosten und Latte waren aus Holz und sahen schon sehr oldschool aus. Das Spielfeld ist sehr weitläufig, sodass auch eine Partie mit vielen Spielern möglich ist.

Leider waren keine Tornetze vorhanden. Trotzdem werden Benni und ich dem Platz in nächster Zeit häufiger aufsuchen und ein bisschen bolzen.

Bernd

Bernd

Hallo Fußballfreunde. Mein Name ist Bernd und ich bin 1985 geboren worden. Mit 5 Jahren bin ich einem Fußballverein beigetreten und spiele bis heute dort. Zwischenzeitlich habe ich noch eine Jugendmannschaft trainiert. Mittlerweile bin ich vierfacher Vater und spiele viel und gerne Fußball mit meinen beiden Kindern im heimischen Garten.

Ähnliche Beiträge

Fußballtor für das Wasser
Blog

Fußballtore am See

Wir haben am Wochenende eine kleinen Spaziergang gemacht. Unser Ziel war ein kleiner See am Rande von Oldenburg. Dort habe ich zwei besondere Fußballtore entdeckt.

Weiterlesen
stiga rebounder kicker 100 vorne
Test

Stiga Rebounder Kicker 100 im Test

Heute stelle ich Euch den Rebounder von STIGA Sports vor. Es handelt sich um das Modell Kicker 100. Das schwedische  Unternehmen ist hauptsächliche für seine Produkte im Bereich Tischtennis

Weiterlesen